Geschichte    

Seit 1978 besteht die genossenschaftlich organisierte Werkstatt 95 - damals noch unter dem Namen «Wärchstubä» mit Sitz in Wilen.

1984 zog die «Wärchstubä» von Wilen nach Sachseln um. Nach drei Jahren am neuen Standort wurde der Name in «Werkstatt 95» geändert. Der Name ist angelehnt an die Brünigstrasse 95, wo sich der Sitz in Sachseln befand.

Nach über 35 Jahren an der Brünigstrasse änderte die Werkstatt 95 ihren Standort im Jahr 2020 erneut und zog nach Kägiswil um. Die neuen Räumlichkeiten bieten mehr Platz und ermöglichen ein angenehmeres Arbeiten, sowohl für die Schreinerei als auch für die Schlosserei.

Mittlerweile sind sechs Mitarbeitende und ein Lernender in der Werkstatt 95 beschäftigt.

Werkstatt 95

Bahnhofstrasse 11

6056 Kägiswil (Sarnen)

Obwalden, Schweiz

+41 41 660 63 62

info@werkstatt95.ch

  • Facebook